Der Ochse von Kulm (Spielfilm)

aktuelle Mausposition:

  • Drehzeitraum: 1954
  • - Drehort: Rathaus
  • - Drehort: Untermarkt
    (Drehorte auf privaten Grundstücken werden nicht veröffentlicht!)
  • IMDB: tt0230585
  • Schauspieler:
  • Buch/Drehbuch: W. K. Schweickert
  • Regie: Martin Hellberg
  • Produktion: Deutsche Film (DEFA)

Handlung:

Der bayerische Bauer Alois besitzt einen großen Ochsen, der den Soldaten der amerikanischen Besetzung immer wieder einen gewaltigen Schrecken einjagt. Für dieses "Vergehen" soll er nun eine dreißigtägige Haftstraße abbüßen. Doch er hat eine aberwitzige Idee: Der "Häftling Alois" wird zum Außendienst beim "Tierhalter Alois" abkommandiert, der ihn überwachen soll.

Der erste bekannte in Görlitz gedehte Film.

Szene:

 Der Ochse von Kulm (Spielfilm)

Bildindex:

ID: 68/1537

Foto: anonym
 

OBEN